Bio-Feldsalat im 3,8 x 3,8 cm Erdpresstopf

0,79 € *

Nicht mehr verfügbar

Menge
Stückpreis
Bis 2

0,79 €*

Ab 3

0,68 €*

-13.9 %
Verpackung
Verpackungseinheit
Artikelnummer: 21509.3
Produktbeschreibung „Bio-Feldsalat im 3,8 x 3,8 cm Erdpresstopf“
Feldsalat
Der Feldsalat (valerianella locusta) wird auch Vogerlsalat, Nüsslisalat, Ackersalat, Hasenohrsalat oder Rapunzelsalat bezeichnet. Feldsalat gehört zur Unterfamilie der Baldriangewächse und wird seit ca. 100 Jahren von Menschen kultiviert, in der ursprünglichen wilden Form kam er bereits in der Jungsteinzeit vor und wurde zu verschiedenen Ritualen und als Arznei verwendet. Heute wird Feldsalat auf den kanarischen Inseln, Nordafrika bis in den Kaukasus und in Europa angebaut. Die Pflanzen wachsen und gedeihen sehr gut in der kalten Jahreszeit und ist ein guter Vitamin B1, B2, B3 und Beta Carotin Lieferant.
Bio-Feldsalatpflanzen kaufen bei Wunderlich
Unser Bio-Feldsalat kann vielseitig eingesetzt werden, Feldsalat enthält viele ätherischen Öle die dem Salat seine nußige Note geben. Ob als Salat, Pesto, in Suppen oder in Smoothies ist Feldsalat ein richtiges Erlebnisgemüse. 5-7 Samen pro Erdpresstopf.
Alle Wunderlich-Jungpflanzen sind hundertprozentig bio und von Naturland zertifiziert.
Botanischer Name: Valerianella locusta
Farbe: grün
Standort: sonnig, halbschattig
Lebensdauer: einjähring
Erntezeit: September-März
Pflanzzeit: August-März
Pflanzabstand: 6-10 cm
Wuchshöhe/Wuchslänge: 5-10 cm
Topfkultur: ja
Verpackung: 3,8 x 3,8-cm-Erdpresstopf
Lieferform: Jungpflanze
Pflanztipps „Bio-Feldsalat im 3,8 x 3,8 cm Erdpresstopf“
Pflanzung
Für eine Kultur im Gewächshaus können die Pflanzen direkt nach Erhalt verpflanzt werden. Bei der Freilandpflanzung beachten Sie bitte: Tomatenpflanzen vertragen keinen Frost. Steht also unerwartet Spätfrost an, sollten Sie die Bio-Tomatenpflanze ‚Ochsenherz' bzw. ‚Cœur de Bœuf' noch einmal ins Haus stellen.

Pflanzabstand 
50–80 cm

Anspruch
Freiland: sonniger, geschützter Platz mit gutem Gartenboden.
Gewächshaus: hell und geschützt; regelmäßig gießen und düngen.

Blüte/Ernte
Ab Juli bis Oktober, je nach Pflanztermin.

Gärtner-Tipp
Am besten gedeihen Tomaten, wenn sie von oben durch Glas, Folie oder einen Dachüberstand vor Nässe geschützt werden. Wenn Sie die ‚Ochsenherz'-Pflanze regelmäßig ausgeizen, also die Seitentriebe aus den Blattachseln entfernen, trägt diese qualitativ hochwertigere Früchte. Dank der Wuchskraft der Bio-Tomatenpflanzen durch das Veredeln können auch zwei oder drei Triebe hochgezogen werden. Jeder Trieb sollte an einem Gitter oder Stab befestigt werden, damit er nicht bricht.

Boden/Düngung
Ein humoser, gut durchlüfteter Boden ist für diese Bio-Tomatenpflanzen von Vorteil. Beim Pflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen.